01 März 2015

No. 157 TRAVEL: Amsterdam Tipps

© Pinterest

Hallo meine Lieben,

bevor der Urlaub ab heute endgültig vorbei ist, wollte ich die Zeit nochmal nutzen und euch ein bisschen was über Amsterdam erzählen.
Neben London ist es nach meinen bisherigen Erfahrungen zu urteilen eine der schönsten Großstädte, die ich bisher besuchen durfte und vor allem für die NRWler unter uns ist es natürlich fast ein Katzensprung was die Entfernung betrifft. Ich kann es nur jedem wärmstens empfehlen mindestens ein Wochenende mal dort zu verbringen.
Wie ich schon im {letzten Eintrag} geschrieben habe, verbinde ich meine Tagesausflüge nach Amsterdam immer mit einem regulären Urlaub in Holland.


© Pinterest

#Anreise

Wer sich so wie ich in Zandvoort einquartiert hat, hat die Möglichkeit von dort mit dem Zug nach Amsterdam zu fahren. Der Zug fährt 2x in der Stunde und ist in ca. 30 Min. in Amsterdam (gleichzeitig Endhaltestelle). Der Preis ist eigentlich ziemlich fair: mit 11,80€ pro Person habt ihr ein Ticket für die Hin- und Rückfahrt. Mittlerweile muss man seine Fahrkarte zwar selbst am Automaten ziehen, aber es ist eigentlich selbst erklärend - {hier} gibt es aber eine Step by Step-Erklärung.
Andersherum geht es natürlich auch: Habt ihr ein Quartier in Amsterdam und es ist herrlichstes Wetter, könnt ihr zusätzlich auch noch Strand haben und einen kleinen Abstecher nach Zandvoort machen.


© Pinterest

#Sightseeing

Kommt man aus dem Bahnhof (Amsterdam Centraal) heraus kann man eigentlich gar nichts falsch machen und wird quasi mit der Masse direkt Richtung Innenstadt "gespühlt". Los geht's entweder auf dem sehr belebten Damrak wo sich diverse Fressbuden, Ramschläden und kuriose Museen wie z.B. das Seks Museum aneinander reihen. Letzteres kann ich jedem mit derben Humor empfehlen, der noch ein wenig Zeit erübrigen kann. Oder aber man hält sich etwas weiter rechts und geht auf die Einkaufsstraße Nieuwendijk. Auf diesem Teil gibt es allerdings auch eher wieder Ramsch- und Touriläden, natürlich zahlreiche Coffeeshops wie überall in Amsterdam und schon die ersten Filialen von Bershka, Mango und H&M.
Egal welche Straße man nimmt, man landet immer auf dem Dam, dem großen Platz an dem der Koninklijk Paleis steht. Rund um den Platz stehen noch andere Attraktionen wie das Magazijn De Bijenkorf (=Edelkaufhaus) und Madame Tussaud's. Läuft man nun quer über den Platz und folgt den Ladenschildern, kommt man in die richtige Shoppingzone, der Kalverstraat.
Für sonstiges Sightseeing lasst ihr euch am besten vom Reisefüher eures Vertrauens beraten. Ich war ansonsten nur noch im Anne Frank Huis, weil ich das unbedingt mal sehen wollte und bin ansonsten Verfechter vom freien Durchstreifen der Stadt. Es gibt immer an jeder Ecke etwas neues zu entdecken, wenn man nicht nur die festen Tourirouten läuft. 
...gerade fällt mir doch noch das Hanf Museum ein, welches man als ultimatives Klischee mal besuchen musste - hat sich aber nicht wirklich gelohnt, spart euch die paar Euronen an Eintrittsgeld.


© Pinterest

#Shopping

Mainstream:

Wie schon oben geschrieben findet ihr diverse Filialen der bekannten Modefirmen auf der Kalverstraat. Für mich sind alle H&M-, Mango- und Zara-Stores extrem uninteressant und ich gehe lieber in Läden, die es bei mir zu Hause eher selten bis gar nicht gibt. Da wären z.B. Pull&Bear, Forever 21, Urban Outfitters, River Island, Monki, Dr. Martens und Bershka. Bald wird übrigens auch noch ein Topshop eröffnet und zwar genau auf der Höhe der anderen genannten. Das heißt schönes Läden-Hopping.

Alternative:

Ein komplettes Viertel, welches ich nur empfehlen kann ist das Jordaan-Viertel im Westen der Stadt. Zahlreiche hippe Läden für Klamotten und zum Essen haben sich dort angesammelt.
Hier befindet sich auch das Shopping-Viertel, welches einen extra Namen bekommen hat: {De 9 straatjes}. Auf der offiziellen Homepage könnt ihr euch auch mal anschauen um welche 9 Straßen es hierbei geht. Interessante Läden sind u.a. der Acne-Store (Oude Spiegelstraat) und jeweils eine Filiale der Vintage-/Secondhandläden Zipper (Huidenstraat) und Episode (Berenstraat). Schlendert aber am besten einfach durch dieses große Viertel und schaut in jeden Laden rein, der euch interessant erscheint.
Zipper (2): Nieuwe Hoogstraat
Episode (2): Waterlooplein


Märkte/Sonstiges:

Antikmarkt De Looier
Elandsgracht (Dienstag bis Samstag von 11-17Uhr)

Noordermarkt
Stationsplein (Montag bis Samstag von 9-15Uhr)

Waterlooplein
Waterlooplein (Montag bis Samstag von 8:30-17:30Uhr)

Blumenmarkt
Singel (täglich von 9:30-18Uhr)

Fantasyshop "Chimera"
Damstraat 32

Schmalstes Haus in ganz Amsterdam
Singel 7

Ich hoffe ich konnte euch ein paar nützliche Tipps geben, wenn ihr zum ersten Mal in Amsterdam seid. Wenn ihr noch andere coole Läden kennt, schreibt sie mir doch bitte in die Kommentare. Ich finde es immer so interessant neue Ecken dieser Stadt zu entdecken.


-------------------------------------------------

Letzte Chance zum Mitmachen bei meinem Give away!!
Lasst euch nicht die Gelegenheit entgehen schicke Schühchen zu gewinnen. ;)

 

Kommentare:

  1. Jaaa, AMSTERDAM! Wirklich eine der schönsten Städte, in der ich jemals war. Und ich wollte mir vorher noch das schmalste Haus rausschreiben und dachte: Brauchste doch nicht zu sehen. Und als ich dann da war, wollte ich unbedingt, aber dann war's auch zu spät.
    Die Figuren bei Madam Tussaud's finde ich übrigens alle ziemlich schlecht. Krass, was es für Qualitätsunterschiede in den verschiedenen Wachsmuseen gibt!
    Das Seks-Museum habe ich mir dann für's nächste Mal aufgehoben, aber im Zipper dafür mein ganzes Geld ausgegeben als ich letzte Woche da war ;).

    Liebe Grüße,
    Annika von themuffintop-less.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Auf diesen Post habe ich ja gewartet :D
    Am Samstag fahr ich nämlich mit meinem Freund nach Amsterdam. Mein erstes Mal dort und ich bin schon
    sooooooo gespannt und freu mich echt schon total :)
    Ich werde mir deine Tipps auf jeden Fall genau notieren :D

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Beitrag. Einen Trip nach Amsterdam muss ich unbedingt einmal einplanen.

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank für die tollen Tipps! Die muss ich gleich mal meiner Freundin weiterleiten, die demnächst nach Amsterdam fliegt! - Ganz liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    www.collectedbykatja.com

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog! ♥
Schreib mir doch einen Kommentar, über Feedback freue ich mich immer.

Beleidigungen&Spam werden von mir gelöscht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...