29 Januar 2015

No. 152 BEAUTY: Nude-Lidschatten-Paletten

Nude-Eyeshadow01  

Hallo meine Lieben, 

nachdem ich ja schon angekündigt hatte, dass ihr in diesem Jahr mal öfters was anderes als nur meine Outfits zu sehen bekommt, kommt hier mein zweiter Post im Beauty-Bereich.
Ich bin absolut kein Experte was Schminken und Schminkprodukte angeht. Bis vor ca. 5 Jahren habe ich nur sporadisch mal einen Lidschatten besessen geschweige denn mal benutzt. Lippenstifte habe ich auch erst seit kurzem für mich entdeckt dank dem neuen Trend, dass sie immer cremiger von der Textur werden. Ich habe nämlich von Natur aus furchtbar trockene Lippen und deswegen sahen Lippenstifte bei mir immer schnell schäbig aus.
Zurück aber zum Thema um das es heute gehen soll: Mein langer Weg zur perfekten Nude-Lidschatten-Palette. 

Nude-Eyeshadow02

Zum Glück hab ich früh genug gemerkt, dass bunte Farben nichts auf meinen Augen zu suchen haben; eine Ausnahme mache ich nur in seltenen Fällen mal bei Grün. Mein Herz schlägt also für alle erdenklichen gedeckten Erdtöne, aber auch Gold und tiefes Schwarz gehören dazu.
Nach drei "Fehlkäufen" bin ich also endlich bei meinem Traumprodukt, der Naked 2, angekommen. Damit ihr mal die Farben der ganzen Paletten miteinander vergleichen könnt, habe ich euch jeweils Swatches* bei Tageslicht ohne Blitz gemacht.
* bis zu diesem Post wusste ich noch nichtmals, dass diese Farbsamples auf dem Unterarm Swatches heißen :)



Nude-Eyeshadow03



Rival de Loop Young: Quattro Eyeshadow 02-Coffee (2,49€)
 
Meine erste Palette war die mittlerweile arg ramponierte Quattro Eyeshadow-Palette in der Farbe 02-Coffee von Rival de Loop Young. Sie ist natürlich schon längst nicht mehr erhältlich, aber ich denke Rival de Loop bringt immer wieder ähnliche Zusammenstellungen auf den Markt. Zum Ausprobieren nicht verkehrt, im Nachhinein aber natürlich katastrophal; sei es der kleine winzige Pinsel zum Auftragen oder die Konsistenz des Lidschattens an sich. Für meinen Geschmack zu viel Glitzer und leider zu bröckelig. Nach ein paar Minuten ist man im ganzen Gesicht vollgeglitzert - too much für den Alltag. Die Deckkraft an sich ist ganz in Ordnung für den Preis.


Nude-Eyeshadow04


Nude-Eyeshadow05

Catrice: Absolute Nude Eyeshadow Palette 010 All Nude (4,99€)

Die zweite schon hochwertigere Palette habe ich mir dann von Catrice gegönnt. Die Absolute Nude Eyeshadow Palette in der Farbe 010 All Nude {klick} ist natürlich schon eine deutliche Qualitätssteigerung und dabei immer noch vom Preis her erschwinglich. Auch hier kann man den beigelegten Pinsel natürlich in die Tonne hauen und sich lieber die billigen von {Ebelin} oder die besseren von {Zoeva} kaufen. Die Deckkraft ist für den Preis angemessen, auf dem Swatch könnt ihr sehen, dass die hellen Töne bei mir leider nach Nichts ausschauen. Ich weiß nicht, ob es an meiner super hellen Haut oder an dem Lidschatten an sich liegt. Auch konnte ich leider nicht alle Farben "swatchen" - mir ist die Palette mal runtergefallen und dabei die ist die letzte (dunkelste) Farbe zerbröselt.
Den hellsten Farbton benutze ich übrigens, trotzdem man ihn nicht wirklich bei mir sieht, als Highlighter für den Nasenrücken, unter den Brauenbögen, in den inneren Augenwinkeln und auf dem Lippenherz der Oberlippe.


Nude-Eyeshadow06 Nude-Eyeshadow07

Sleek: i-Divine Storm 578 (10,00€)

Die i-Divine Storm 578 Palette von Sleek {klick} wird insgeheim als gute Alternative zu den Naked-Paletten von Urban Decay gehandelt. Mit einem Preis in der unteren Klasse bekommt man hier ein super Produkt geliefert.
Als ich letztes Jahr in Barcelona war hielt ich eigentlich Ausschau nach der Naked 2-Palette, da man sie noch nicht in Deutschland kaufen konnte und fand stattdessen dieses Schätzchen.
Anfangs war ich zugegebenermaßen nicht sehr zufrieden: Das lag zum einen wieder mal am Pinsel, der absolut keine Farbe abgeben will und zum anderen daran, dass die Farben anscheinend öfters mal benutzt werden müssen, damit sie ihre vollen Deckkraft erreichen. Ob da jetzt am Anfang eine spezielle Schicht über den Farben ist kann ich nicht sagen.
Ich denke die Swatches sprechen für sich - sogar den hellsten Ton (Snow Storm) kann man bei mir erkennen.


Nude-Eyeshadow08 Nude-Eyeshadow09

Urban Decay: Naked 2 (47,99€)

Kommen wir nun zum krönenden Abschluss meiner Odyssee: Die godmother of Nude-Lidschatten, die Naked 2-Palette von Urban Decay {klick}. Dieses Baby habe ich mir bereits vor Weihnachten selbst geschenkt und zwar sofort als sie bei Douglas neu im Sortiment war.
Was soll ich euch sagen? Der Preis ist natürlich schmerzlich, aber es lohnt sich wirklich! Perfekte Farbauswahl, perfekte Deckkraft, perfekter Pinsel und Proben von sämtlichen Eyeshadow-Bases, die Urban Decay verkauft.
Zu den Bases kann ich sagen, dass sie natürlich der Hauptgrund sind warum ein Urban Decay Augen Make-up auch nach ca. 12 Stunden noch gut aussieht, wenn nicht sogar länger. Den ultimativen Stresstest habe ich noch nicht gemacht, aber die Farben halten verdammt lange und verdammt gut. Bei den Bases gefallen mir persönlich die Sorten {ORIGINAL} und {SIN} (der ist bronze-metallic, da braucht man fast keinen Lidschatten mehr) am besten.
Sowieso würde ich immer raten eine Eyeshadow-Base vor dem Lidschatten aufzutragen, damit sich nicht alles in den Rillen des Auges festsetzt. Ich würde schon fast soweit gehen und behaupten, dass eine Base von Urban Decay selbst dem billigsten Lidschatten mehr Halt und Deckkraft verleiht.

Bei den Swatches muss ich zugeben, dass die hellsten Farben (Foxy, Booty Call) wirklich schlecht zu sehen sind. Ich schiebe es aber wieder auf meine kalkweiße Haut und benutze sie trotzdem, meist nur zum Verblenden und Highlighten.
Nude-Eyeshadow10

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in die wunderbare Welt der Nude-Lidschatten-Paletten verschaffen und vielleicht legt sich ja der eine oder andere auch eine der oben genannten mal zu.

Kommentare:

  1. Deine Nude-Lidschatten-Paletten-Sammlung ist großartig! Wow!

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich ein klasse Beitrag!
    Bin ein absoluter Fan von den Farben. :)

    Liebe Grüße
    jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ein super schöner Post. Bin ein ganz großer Fan von den nude-Farben :)

    Liebe Grüße :)
    http://measlychocolate.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Finde die Paletten wirklich toll .. sind alle nach meinem Geschmack
    liebe Nude töne ♥

    Liebste Grüße
    www.Juljasblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Eine riesen Auswahl hast du da, sehr schick!
    Mir gefallen die von Catrice glaube ich am besten, ist aber schwierig zu sagen ;P

    süße Grüße Maya Mirabelliii

    AntwortenLöschen
  6. Die naked palette wünsch ich mir auch schon lang :)

    AntwortenLöschen
  7. Schöner Blog & Toller Post! :)


    Liebste Grüße,
    Kristine von Kristy's Blog

    P.S. Falls du Interesse hast: Auf meinem Blog läuft gerade ein Gewinnspiel! Hier geht's zum Gewinnspiel!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog! ♥
Schreib mir doch einen Kommentar, über Feedback freue ich mich immer.

Beleidigungen&Spam werden von mir gelöscht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...