31 Juli 2014

No. 131 OUTFIT | EVENT: Feel the Festival-Spirit 4.0

Hallo meine Lieben,

aha, so sieht die Madame also wirklich auf einem Festival aus!
Nix hier mit schicken, fein ausgeklügelten Kombinationen und frisch aus dem Ei gepellt. Ok, das "frisch aus dem Ei gepellt" nehme ich nochmal zurück, denn die schlauen Füschen unter euch haben bestimmt schon gemerkt, dass ich die Bilder erst NACH den Festivals geschossen habe. Vorher war nie Zeit, weil ich mich ja gerne auf den letzten Drücker fertig mache und anschließend sah ich jedes mal dezent zerstört aus. Aber wenn's gut war, kann man einfach anschließend nicht wie geleckt aussehen!
Ich habe wie fast immer auf meine alt bewährte Shorts, Shirt und Leinenschuhe-Kombination gesetzt. Da es jedes Mal mehr oder weniger brüllend heiß war, wäre ich sogar fast lieber nur im Bikini rumgerannt, aber nee... Ich habe mich zusammengerissen und im Endeffekt war's auch besser. Je weniger nackte Haut, desto weniger Sonnenbrand. Erstaunlicherweise bin ich sogar komplett um einen Sonnenbrand herum gekommen, wie ihr an meinen prächtig käsig weißen Beinchen erkennen könnt, und dank Hut auch um einen Sonnenstich. So gerne ich immer meinen Blumenkranz getragen hätte, aber da ging mir die Gesundheit meiner Rübe vor und so grässlich sieht der weiße Hut nu auch nicht aus.

Holi-Festival 01 Holi-Festival 02 Holi-Festival 03
Shirt: Bershka | Shorts: Gina Tricot | Schuhe: Primark | Hut: NEWYORKER
 
Ihr fragt euch sicherlich wo ich mich rumgetrieben habe? Dieses Jahr fand für mich so ziemlich alles im Juli statt. Fast jedes Wochenende ein anderes Open-Air Fest. Es fing alles Anfang des Monats mit unserem lokalen Festival Bochum-Total an (hiervon leider kein Outfit). Hier wird jedes Jahr von Donnerstag bis Sonntag die komplette Innenstadt gesperrt und Bühnen aufgebaut, auf denen noch relativ unbekannte Bands die Möglichkeit haben vor großem Publikum zu spielen. Da steppt natürlich der Bär und ich bin froh, wenn ich dann nicht arbeiten muss - Krankenhaus, you know?
Besser war allerdings das nächste und zwar das Holi-Festival in Dortmund. Einmal richtig mit Farbe einsauen zum mitnehmen, bitte!! Ich war vom letzten Jahr noch total begeistert, die Umstände waren dieses Mal aber leider nicht optimal. Wer zum Henker kommt auf die Idee so etwas auf einen Parkplatz (!!) zu verlegen, weil die eigentliche Location noch wegen (Pfingst-!!!) Sturmschäden gesperrt ist?
Zweiter Kritikpunkt: Es war viel zu heiß und es gab nur wenig Schattenmöglichkeiten. Dementsprechend machte ich leider schon sehr früh schlapp und  nur zwei mal die Farbwerfaktion mit. Eingesaut war ich trotzdem und so froh war ich noch nie über eine Dusche, als ich zu Hause war.

Juicy Beats 01 Juicy Beats 02 Juicy Beats 03
Shirt: Gina Tricot | Shorts: American Apparel | Schuhe: VANS | Blumenhaarband: H&M
 
Letztes und bestes Festival fand am letzten Wochenende statt und war das Juicy Beats in Dortmund. Ich LIEBE die Location (Westfalenpark) und das ganze Konzept von vielen verschiedenen Bühnen, verteilt über die ganze Grünanlage, mit unterschiedlicher Musik von Rock über Electro bis Hip-Hop. Mein persönliches musikalisches Highlight war natürlich Boys Noize mit einem guten Set inklusive Konfettiregen. Sehr gut!!

Ich stehe übrigens momentan total auf diesen Boho-Gypsy-Schmuck. Der passt meiner Meinung nach super zum Sommer und Shorts-Beinen. Die Arm- und Fußbänder habe ich mir bei Pull&Bear, Urban Outfitters und bei {Valadda Jewelry}gekauft. 
Boho Hippie Schmuck 01 Boho Hippie Schmuck 02

Prost und Küsschen auf's Nüsschen!

Kommentare:

  1. Hört sich toll an. Die Fußkettchen passen toll zu dem Outfit. Sehr schön.

    AntwortenLöschen
  2. Die Fußkettchen sind wirklich wunderbar ;)
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  3. sehr sehr coole Outfit!!
    das Zweite ist auf jeden Fall mein Favourite, weil ich Schwarz einfach liebe :D
    und einem Blumenhaarband kann wohl niemand widerstehen!

    schick mir deine Wunschliste und nimm an meiner Monatsaktion [hier] teil!
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Acch kommst du aus Bo? :) wie cool, Bochum total hab ich dieses Jahr leider verpasst, aber ich fahr diesen Monat zum Dockville :)
    liebste grüße aus der nachbarschaft!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hab ich mich wohl verraten. :-)
      Grüße zurück, wo wohnst du denn?

      Löschen
  5. Es leben die Festivals!
    Den 2. Look mag ich besonders...ich mags halt doch echt am liebsten dunkel :D
    Tatsächlich nehme ich mir jedes Jahr vor aufs Juicy Beats zu gehen, aber dann wirds am Ende doch nichts...und ja...ich bereus :D
    Nächste Woche gehts aber aufs Olgas Rock in Oberhausen. Ist umsonst. Vielleicht magst da ja mitkommen :D

    AntwortenLöschen
  6. Mir persönlich gefällt das erste Outfit besser. :)
    Die Fußkettchen sind finde ich einfach klasse.

    Liebe Grüße
    jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Uiui, sehe ich da ein HPTattoo? *-*

    AntwortenLöschen
  8. Zwei sehr schöne und vorallem erfrischend authentische Festival Outfits , würde ich sofort genau so tragen :).Und die Fuß Kettchen sind einfach nur ein absoluter hingucker <3

    Liebe Grüße

    Joana

    http://miss-joana-blue.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. so hübsche outfits !!
    ich liebe die fußkettchen ;)
    liebe grüße
    lisa von
    http://iloveyousupernova.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Geniale Outfit, besonder gut gefällt mir der erste Look

    Liebst Minnja
    www.minnja.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog! ♥
Schreib mir doch einen Kommentar, über Feedback freue ich mich immer.

Beleidigungen&Spam werden von mir gelöscht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...